godzilla for a walk

Verschwörungstheorien in Weblogs

Die TAZ über Verschwörungstheorien in Weblogs.

Hisbollaywood gehört wohl auch dazu. Sorry.

Deutschlandradio über Manipulationsgefahr in Weblogs:

"Das Gute bei Weblogs ist: Es gibt keine Zensur. Die Kehrseite ist: Es gibt keine Kontrolle."

und weiter

"Plattformen, auf denen jeder schreiben kann, was er will, sind entsprechend anfällig für Manipulationen."

Trackback URL:
http://blogophob.twoday.net/stories/2508534/modTrackback

blOg-O-phOb

Archiv

August 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 5 
 9 
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31
 
 
 
 

Suche

 

ARTistik
AusgehTIPP
blOgZillOskOp
Comics
Führerhumor
LinkTIPP
tOOls
Vide-O-Gaming-Culture
WM-Spezial
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren